Wir freuen uns sehr, am Donnerstag 30. August in Stans die diesjährige Jahresgabe, samt neuer Aus­stellung «in cavo No 6», zu präsentieren. Die Jahresgabe 2018 wurde dieses Jahr von der jungen Obwaldner Kunstschaffenden Olivia Abächerli realisiert. Olivia Abächerli geboren 1992 in Stans, aufgewachsen in Obwalden, derzeit in Bern und Arnhem (NL) wohnhaft, wo sie ihre künstlerische Ausbildung abschliesst, beschäftigt sich mit einer ganzen Reihe von Ausdrucksformen und Medien. Immer wieder thematisiert sie dabei die Frage nach dem Individuum und dessen Verhältnis zum Kollektiv. So entstehen etwa…„No 6“ weiterlesen

Generalversammlung des 13er Kunstreffs, 8. Juni 2018, 19.00 Uhr! Zeichensaal des Alten Gymnasiums, 2. OG, Brünigstrasse 179, 6060 Sarnen. Im Anschluss ca. 19.30 Uhr: Gastreferat von Frau Margrit Bürer « Strategien der Kunstförderung »,

Sehr herzlich laden wir auch dieses Jahr zu unserer Generalversammlung ein. Die diesjährige GV findet in einem der schönsten Räume Obwaldens statt: im imposanten Zeichensaal des Alten Gymnasiums von Sarnen, erbaut 1890/91. Wir freuen uns ganz besonders, zur diesjährigen GV eine Gastreferentin begrüssen zu dürfen: Margrit Bürer. Sie ist Leiterin des Amts für Kultur des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Sie stellt die Strategien der Kulturförderung ihres Kantons vor, eines Kantons, der nebst vielen Unterschieden ganz sicher die eine oder andere Parallele zu den Strukturen und Voraussetzungen Ob- und Nidwaldens aufweist. Welche Strategien verfolgt der Kanton Appenzell Ausserrhoden, der wie Obwalden keine Institution der Gegenwartskunst unterhält, um dem gegenwärtigen Kunstschaffen dennoch Rechnung zu tragen? Fragen, die sich besonders vor dem jüngst in der Obwaldner Verfassung verankerten Kulturgesetz neu stellen.

Am 13. Oktober wird in Stans die diesjährige Jahresgabe des 13er Kunsttreffs und die neue Ausstellung «in cavo No 5», präsentiert. Die Jahresgabe 2017 wurde vom jungen Obwaldner Künstler Moritz Hossli realisiert. Moritz Hossli, geboren 1990, aufgewachsen in Obwalden, derzeit in Berlin und Luzern wohnhaft, ist in letzter Zeit — und schon bereits während der Jahre seines Studiums — immer wieder mit überzeugenden und überraschenden Medieninstallationen und Fotografien hervorgetreten. Seine Arbeiten zeigen einen künstlerisch sensiblen sowie medial bewussten Blick, der sich ebenso unsentimental wie vorurteilsfrei…„No 5“ weiterlesen

13.06. – 03.09.2017 Mit dem Bochumer Matthias Schamp lädt der 13er Kunsttre einen Künstler nach Stans ein, der mit seinen Arbeiten oft auf lokale Begebenheiten eingeht, diese ironisch interpretiert und dabei die Kunst als ein Instrument einsetzt, das seine Ernsthaftigkeit selber immer wieder auf die Probe stellt. Vernissage ist am 13. Juni um 20 Uhr, anschliessend an die GV des 13ers im Winkelriedhaus in Stans. Schamp selber bezeichnet das beständige Umschalten als seine Passion, er nennt es Kontext- Hopping. High-Culture und Triviales werden gleichermassen durchstreift,…„No 4“ weiterlesen

Geschätzte Mitglieder des 13ers,

Sehr herzlich laden wir Sie/euch auch dieses Jahr zur GV ein.
19 Uhr, Winkelriedhaus/Nidwaldner Museum, Stans
Über reges Interesse freuen wir uns.
Wie immer gilt: Schriftliche Anträge an die GV können bis 14 Tage vorher an den Vorstand eingereicht werden, unter info@kunsttreff13.ch, oder an den 13er Kunsttreff, CH-6060 Sarnen.

Im Anschluss an die GV freuen wir uns auf die Eröffnung der neuen Ausstellung in cavo Nº 4 — GENIUS LOCI ATTRAKTOR — von Matthias Schamp mit Apéro

Traktanden der Generalversammlung des 13er Kunstreff 2017
1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzähler
3.  Genehmigung des Protokolls der GV 2016
5. Bericht Werkstatt Martin Wallimann WMW
6. Jahresrechnung 2016 und Revisionsbericht
7. Budget 2017
9. Abstimmung Mitgliedschaft 13er Kunsttreff im Schweizerischen Kunstverein
10. Jahresaussicht 2017
11. Anträge
12. Verschiedenes

13.03. – 06.06.2017 Mit Raphael Egli ( geb. 1975 in Wil SG, lebt in Luzern ) zeigt der 13er Kunsttre in seinem Aus­ stellungsraum im Nidwaldner Museum Stans einen genuinen Maler. Und zwar einen, der seit Jahren durch seinen ebenso stetigen wie eigenwilligen Weg herausfordert. In den Stanser Winkelriedkeller bringt er eine Reihe ausgewählter Werke aus letzter Zeit, in einer vom Künstler vorgenommenen, auf den Raum subtil abgestimmten Hängung. Beim Betrachten der 9 teils recht kleinen Gemälde zeigt sich: es sind wenig überraschend die alten…„No 3“ weiterlesen

12.03. – 30.09.2017 Aussenvitrine ab 12. März frei zugänglich Hurni-Haus Hofstrasse 6 6060 Sarnen Vernissage, offene Werkstatt und Künstlergespräch  11. März 2017, 19 Uhr Werkstatt Martin Wallimann, Brünigstrasse 28, Alpnach Dorf